top of page
Biografiewerkstatt & Theater

Poesie | Poetry Slam | Rap | Songs | Gedichte | Geschichten I Lebensphilosophienen | Fiktion | Märchen | Improvisation | Performance

Für alle Generationen 

Themen:

  • Biografiearbeit

  • Bausteine meines Lebens

  • Kindheit/ Jugend/ Alter

  • Erlebinsse

  • Ausgrenzung und Mobbing

  • Angst 

  • Einsamkeit

  • Wünsche

  • Ziele 

  • Visionen

...und vieles mehr!​

Schreiben und performen gegen Ausgrenzung, Mobbing und Angst

Ausgrenzung und Mobbing sind leider immer noch weit verbreitete Probleme in unserer Gesellschaft. Sie können Menschen schwer verletzen und ihr Selbstwertgefühl zerstören. Doch was kann man dagegen tun? Eine Möglichkeit ist, sich kreativ auszudrücken und seine Gefühle und Gedanken in Worte zu fassen. Das kann helfen, die eigene Situation besser zu verstehen, sich mit anderen auszutauschen und neue Perspektiven zu gewinnen.

Willst dich dagegen einsetzen? Dann bist du bei der Schreib- & Theaterwerkstatt  richtig. Hier kannst du deine Texte schreiben, die von deinen Gefühlen und Gedanken zu diesem Thema erzählen. Du kannst sei auch performen und  bekommst Unterstützung von mir. Tausche dich mit anderen Teilnehmenden aus und gib anderen Rückmeldungen und hol dir Feedbacks.

 

Die Schreibwerkstatt ist für alle offen, die gerne schreiben oder es lernen wollen. Die Theaterwerkstatt ist für alle, die gerne schauspielerisch experimentieren wollen. Melde dich an und werde Teil dieser kreativen Gemeinschaft! Das einzige, was du mitbringen musst, ist Lust am Schreiben oder Spielen.

Die Schreibwerkstatt & Theaterwerkstatt gegen Ausgrenzung, Mobbing und Angst bietet dir einen Raum, in dem du dich frei und sicher fühlen kannst. Hier kannst du deine Geschichten, Gedichte oder andere Texte schreiben, die von deinen Erfahrungen mit Ausgrenzung, Mobbing und Ängsten handeln oder die ein Zeichen gegen diese Phänomene setzen wollen. Wenn du willst, kannst du deine Texte sogar szenisch umsetzen.

Ich unterstütze dich bei deinem Schreibprozess oder im Schauspiel und gebe dir Feedback dazu. Außerdem kannst du dich mit anderen Teilnehmenden vernetzen, die ähnliche Erlebnisse haben oder dich einfach verstehen wollen.

Biografiearbeit

Jeder Mensch hat eine einzigartige Lebensgeschichte zu erzählen. Vielleicht hast du schon lange den Wunsch, deine Erinnerungen und Erfahrungen aufzuschreiben und mit anderen zu teilen. Oder vielleicht bist du einfach neugierig, was andere Menschen in ihrem Leben erlebt haben. 

Egal, was dich motiviert, in der Schreibwerkstatt für Biografiearbeit bist du herzlich willkommen. In diesem Kurs begleite ich dich dabei, Fragmente deiner Biografie kreativ zu schreiben. 

 

Ich zeige dir verschiedene einfache Schreibtechniken und Methoden, mit denen du deine Geschichte spannend und lebendig gestalten kannst. Ich gebe dir Feedback und Tipps dazu. Möchtest du deine Biografie mit anderen Medien wie Fotos, Zeichnungen oder Audioaufnahmen ergänzen, helfe ich dir dabei.

In der Schreibwerkstatt  triffst du auch andere Teilnehmer:innen, die ebenfalls an ihrer Lebensgeschichte schreiben wollen. Wenn du willst, kannst dich mit der Gruppe austauschen. Ob du deine Geschriebenes Teilen willst oder auch nicht, ist deine freiwillige Entscheidung. Du befindest dich trotz der Gruppe in einem geschützten Raum.

Es ist auch möglich aus den Texten biografisches Theater zu machen - das ist eine ganz tolle Sache.

Du brauchst keine Vorkenntnisse oder besonderen Fähigkeiten. Ich korrigiere auch nichts, da es um die Inhalte geht, und nicht um korrekte Deutschkentnisse. Du kannst sogar in einer anderen Sprache schreiben oder spielen, wenn dir das leichter fällt.

Gedicht über Angst

«Angst ist ein Schatten, der mich nicht loslässt Angst ist ein Monster, das mich auffrisst

Angst ist ein Feind, der mich niederreißt

Angst ist ein Gefängnis, das mich erstickt

Angst ist aber auch ein Signal, das mich aufmerksam macht

Angst ist auch ein Lehrer, der mich herausfordert Angst ist auch ein Freund, der mich umsorgt Angst ist auch eine Chance, die mich reifen lässt

Angst kann ich nicht leugnen oder fliehen

Angst kann ich aber akzeptieren und erkennen Angst kann ich nicht bezwingen oder lenken Angst kann ich aber meistern und verwandeln

Angst muss ich nicht alleine stemmen oder dulden Angst darf ich mit anderen reden und klären Angst muss ich nicht für immer spüren oder quälen

Angst darf ich loswerden und heilen»

Anonym, Teilnehmer:in 2023

_df07514b-7af5-465f-8a7f-57cd513b4d63.jpg
This place is called Sunset Rock, yet th

Poesie über Abgrenzung und Angst

«Ich stehe am Rand der Welt und schaue in den Abgrund.

Ich sehe die Dunkelheit und die Kälte und spüre die Leere und die Angst.

 

Ich möchte dazugehören und geliebt werden, aber ich finde keinen Platz und kein Herz.

 

Ich bin allein und verlassen und niemand hört meinen Schmerz

 

Ich habe Angst vor dem Fallen und dem Sterben, aber ich habe auch Angst vor dem Leben und dem Sein.

 

Ich bin gefangen zwischen zwei Welten und weiß nicht, wohin ich gehöre.

 

Ich bin ausgeschlossen und ängstlich und suche nach einem Licht und einem Sinn.

 

Ich bin ein Schatten und ein Rätsel und frage mich, wer ich bin»

Anonym, Teilnehmer:in 2023

Poesie über Abgrenzung, Angst und Stärke

«Ich bin ausgeschlossen, aber ich bin nicht gebrochen

Ich bin ängstlich, aber ich bin nicht schwach

Ich bin verletzt, aber ich bin nicht zerstört

Ich bin allein, aber ich bin nicht einsam

 

Ich habe Narben, aber ich habe auch Träume

Ich habe Wunden, aber ich habe auch Hoffnung

Ich habe Fehler, aber ich habe auch Talente

Ich habe Zweifel, aber ich habe auch Glauben

 

Ich bin nicht perfekt, aber ich bin einzigartig

Ich bin nicht normal, aber ich bin besonders

Ich bin nicht wie die anderen, aber ich bin wertvoll

Ich bin nicht angepasst, aber ich bin frei

 

Ich bin ausgeschlossen, ängstlich und stark

Und ich gebe nicht auf und kämpfe weiter

Ich bin ein Krieger und ein Dichter

Und ich lebe mein Leben und schreibe meine Geschichte»

Anonym, Teilnehmer:in 2023

photography of me for a project_edited.j

Gedicht über Angst, Ausgrenzung, Vertrauen und Kraft

 

«Angst ist ein Schatten, der mich verfolgt

Ausgrenzung ist ein Käfig, der mich einsperrt

Vertrauen ist ein Schlüssel, der mich befreit

Kraft ist ein Feuer, das mich erhellt

 

Angst ist ein Sturm, der mich umwirft

Ausgrenzung ist ein Eis, das mich erstarren lässt

Vertrauen ist ein Anker, der mich hält

Kraft ist ein Wind, der mich trägt

 

Angst ist eine Mauer, die mich trennt

Ausgrenzung ist eine Wunde, die mich blutet

Vertrauen ist eine Brücke, die mich verbindet

Kraft ist ein Lied, das mich heilt

 

Angst ist eine Lüge, die mich klein macht

Ausgrenzung ist eine Falle, die mich fängt

Vertrauen ist eine Wahrheit, die mich groß macht

Kraft ist eine Wahl, die ich treffe»

Anonym, Teilnehmer:in 2023

Haiku über Ausgrenzung

 

«Allein im Dunkeln

Niemand sieht mich oder hört mich

Ich bin unsichtbar»

Anonym, Teilnehmer:in 2023

«Ich suche Freunde

Aber niemand will mir nah

Ich bin anders»

Anonym, Teilnehmer:in 2023

«Dunkelheit umfängt

Abgründe lauern überall

Suche nach dem Licht»

Anonym, Teilnehmer:in 2023

Image by mali desha
bottom of page